Breitband Lambda - EGO

Die Lambdasonde misst das Luft / Kraftstoff Verhältnis. Da hat sich Mittlerweile einiges getan. Zu Anfang gab es die Sprungsonde. Danach gab es die ersten Breitbandsonden und jetzt sind wir Breitbandsonden die extrem Hitzestabil sind.

Grundsätzlich stimme ich nur mit einer Breitbandsonde (Bosch LSU 4.2 / 4.9) ab. Auch wenn es möglich ist, eine Schmalbandsonde mit einer Megasquirt zu nutzen, macht das für mich keinen Sinn. Immerhin nutzt man die deutlich bessere Regelungstechnik - da will man auch nicht bei einer Sonde bleiben die in den '70 entwickelt wurde.

Zu jeder Breitbandsonde braucht man einen Controller. Dies gibt es als "Set" oder auch einzeln. Des Weiteren gibt es ebenfalls externe Controller, Controller mit Anzeige oder intern verbaute Controller. Das kann jeder für sich entscheiden. Den Intern verbauten Controller samt Sonde und Stecker, verwende ich jeder am meistens, da dieser dies günstigste Variante ist. Die letzte Variante kann auch gern über mich bezogen werden.